Mehr Geld, Mehr Unterstützung: Pflegegeld-News für 2024

Mehr Geld, Mehr Unterstützung: Pflegegeld-News für 2024 Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die positiven Neuigkeiten für das Jahr 2024 werfen. Pflegegeld-Anstieg: Mehr Unterstützung für Pflegebedürftige Mit dem Jahreswechsel bringt 2024 nicht nur neue Hoffnungen, sondern auch eine erfreuliche Routine: das Pflegegeld wird wieder erhöht! Diese Anpassung erfolgt bereits seit 2020 und beträgt dieses […]

Fotopflicht bei eCard – Ausnahmen

Aktuelles zur E-Card: Lichtbildpflicht Seit dem 1. Januar 2020 gilt für alle E-Card-Inhaberinnen und -Inhaber ab 14 Jahren die Fotopflicht. Ein sachlicher Blick auf diese Veränderung zeigt, dass der Wechsel zu den neuen E-Cards mit Lichtbild nicht nur notwendig, sondern auch wichtig ist!   Lichtbildpflicht seit 2020 Seit dem genannten Datum ist es gesetzlich vorgeschrieben, […]

Alter Lernen

In diesem besinnlichen Monat möchten wir Ihnen einen etwas anderen Blick auf das Leben im Alter bieten. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, das Thema „Altern“ in den Mittelpunkt unseres Weihnachtsnewsletters zu stellen. Warum? Das Altern ist nicht nur ein Prozess des körperlichen Wandels, sondern auch eine faszinierende Reise voller Erfahrungen, Weisheit und wertvoller Momente. […]

Demenz und Lebenserwartung

Demenz ist eine unheilbare Krankheit. Die Gehirnzellen sterben ab, was zu einer Reihe von kognitiven Beeinträchtigungen führt, z. B. zu Problemen mit dem Gedächtnis, dem logischen Denken und der Problemlösung. Gehirnzellen steuern auch die Körperfunktionen. Wenn Hirnzellen absterben, versagen schließlich auch das Herz, das Verdauungssystem und die Lunge. Jede Demenz verläuft anders. Die Entwicklung der […]

Förderung in der 24 Stunden Betreuung – seit 1.9.2023 neu geregelt

Die Förderung zur 24 Stunden Betreuung beträgt nun 800 EUR pro Monat. Folgende neuen Regelgunen sind dabei zu beachten. Das Bundessozialministeriumservice regelt die Förderung zur 24 Stunden Betreuung seit 1.9.2023 neu: Die Förderhöhe beträgt bei unselbständigen Betreungskräften bis zu 800 EUR pro Monat. Gleich bleibt der Anspruch ab Pflegestufe 3 oder höher. NEU: 28-Tage-Regelung Diese […]

Alles zum Thema Pflegegeld

Seit 1993 besteht in Österreich die gesetzliche Grundlage zum Bezug von Pflegegeld. Der Individualität des Pflegebedarfs soll durch individuelle Maßnahmen entgegnet werden. Die soll durch das Pflegegeld ermöglicht werden. Der Antrag auf Pflegegeld ist bei der pensionsauszahlenden Stelle, also der Pensionsversicherungsantalt PVA oder BVA einzureichen. Entsprechende Unterlagen finden Sie online. Seit 1.1.2020 ist das Pflegegeld […]

Voraussetzung für eine 24-Stunden-Betreuung

Die 24-Stunden-Betreuung in Österreich kann grundsätzlich jeder in Anspruch nehmen. Bis zu drei Patientinnen und Patienten können von einer Personenbetreuerin gleichzeitig betreut werden, sofern diese miteinander verwandt sind. Organisiert wird die 24-Stunden-Betreuung am Besten über eine Agentur wie vitabene, da hier Sicherheiten für eine nahtlose Betreuung, Zahlservice und dergleichen in Anspruch genommen werden können. vitabene […]

Alzheimer aus der Sicht eines Ehepartners

Allzu oft gehen mit Alzheimer auch Veränderungen in der Persönlichkeit einher. Es kann sein, dass sich plötzlich Interessen verschieben und Aktivitäten, die zuvor noch als interessant angestrebt wurden nun vehement abgelehnt werden. Auch spielt Agressivität eine oft tragische Rolle, was zu großen Herausforderungen für die Pflegenden führen kann. Die im unmittelbaren Umfeld wahrgenommenen Stimmungsschwankungen sind […]

Plegetausender in Niederösterreich – Jetzt beantragen!

In Niederösterreich können Pflege- und Betreuungsbedürftige seit Anfang Oktober 2023 bis zum Ende des jahres einen Antrag auf die Unterstützungsleistungen stellen. Dazu berechtigt sind grundsätzlich Personen ab Pflegestufe 3 – in Ausnahmefällen können auch schon Menschen mit Pflegestufe 1 und 2 den Antrag stellen. Antrag Pflegescheck Dem Antrag geht eine verpflichtende Beratung voraus, welche online […]

24 Stunden Betreuung in Niederösterreich

Mehr als 80% aller pflegebedürftigen Menschen werden im häuslichen Bereich von ihren Angehörigen pflegerisch betreut, die damit einen gesellschaftspolitisch äußerst wertvollen Beitrag leisten. Seit 1.7.2007 wird durch die Förderung der 24-Stunden-Betreuung die Position pflegender Angehöriger gestärkt und den pflegebedürftigen Menschen so lang wie möglich ein selbst bestimmtes und eigenständiges Leben zu Hause ermöglicht. Pflegestufe 1 und […]